Anzeigen

Wettervorhersage



Wetter Aktuell






Wetterwarnungen Deutschland
wettervorhersage heute
Heute: Tag  Nacht   Morgen: Früh  Spät Früh  Spät Früh  Spät

Wettervorhersage für Deutschland für heute

Heute warnfrei. In der Nacht zum Freitag vereinzelt Nebelbildung. Am Freitag heiter bis wolkig, einzelne Hitzegewitter möglich.

Heute Nachmittag ist es heiter bis wolkig und trocken. Die Temperaturmaxima liegen zwischen 21 und 28 Grad, mit den höchsten Werten am Oberrhein. Der Wind weht meist schwach, anfangs aus nordwestlicher, später aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Freitag sinkt die Temperatur bei geringer Bewölkung oder klarem Himmel auf 18 bis 10 Grad. Lokal kann sich Nebel bilden.

31.07.2014, 16.10 Uhr



Wettervorhersage für Deutschland für Freitag, 01.08.2014

Am Freitag ist es teils heiter, teils auch wolkig. Vereinzelt sind im äußersten Westen, Nordwesten sowie im Schwarzwald und in den Alpen Schauer oder Gewitter möglich. Die Nachmittagstemperaturen liegen zwischen 23 Grad im Bergland und der Küste und 29 Grad in Südbaden. Der schwache Wind kommt meist aus Ost oder Südost. In der Nacht zum Samstag muss mit weiteren lokalen Schauern gerechnet werden. Die Luft kühlt auf 17 bis 12 Grad ab.

31.07.2014, 16.10 Uhr



Wettervorhersage für Deutschland für Samstag, 02.08.2014

Am Samstag ist es anfangs vor allem in der Nordosthälfte sonnig, später kommt aber auch hier, wie zuvor schon im Südwesten, stärkere Quellbewölkung auf und es treten einzelne Schauer und Gewitter auf. Vor allem in der Osthälfte kann es dabei auch zu intensiverem Regen kommen. Die Temperatur steigt auf 23 bis 30 Grad, mit den höchsten Werten im Osten. Dabei ist es recht schwül. Abgesehen von Gewitterböen, ist der Wind meist nur schwach und kommt vorwiegend aus südöstlichen Richtungen. Im Nordosten kann er etwas aufleben. In der Nacht zum Sonntag gehen die Temperaturen auf 17 bis 11 Grad zurück.

31.07.2014, 16.10 Uhr



Wettervorhersage für Deutschland für Sonntag, 03.08.2014

Am Sonntag ist es anfangs zum Teil sonnig, sonst entwickelt sich tagsüber stärkere Quellbewölkung und es werden anschließend vor allem im Osten und Süden Schauer und Gewitter ausgelöst. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 22 Grad in den westlichen Mittelgebirgen und 30 Grad an der Oder. Es weht ein meist schwacher südlicher bis westlicher Wind. In Gewitternähe frischt er böig auf. In der Nacht zum Montag gibt es im Osten noch zeitweise Regen oder einzelne Gewitter, im Westen klart der Himmel gebietsweise auf. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 18 und 12 Grad.

Letzte Aktualisierung: 31.07.2014, 16.10 Uhr

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst



Wetterlage

Hinter einer Kaltfront ist trockene und stabiler geschichtete Luft nach Deutschland eingeflossen, die unter schwachem Hochdruckeinfluss liegt. Nur im äußersten Südosten wirkt sich die abziehende Kaltfront anfangs mit weiter nachlassenden Regenfällen. Zum Abend lockern auch im Südosten die Wolken allmählich auf. In den anderen Gebieten wechseln sich Quellwolken und Aufheiterungen ab. Lediglich an der Nordsee und in Schleswig-Holstein können einzelne leichte Schauer fallen. An der Westküste kann es starke Windböen Bft 6 geben. Warnungen werden aber nicht nötig. In der Nacht zum Freitag gibt es im Nordseeküstenbereich Wolkenfelder. Sonst ist der Himmel klar und örtlich bildet sich Nebel. Ansonsten ist nicht mit Warnungen zu rechnen. Am Freitag gibt es in weiten Teilen Deutschlands viel Sonnenschein. Lediglich im äußersten Norden gibt es anfangs einige Wolkenfelder. Gegen Abend muss im Schwarzwald, auf der Alb und in den Alpen mit lokalen Gewittern gerechnet werden.

Letzte Aktualisierung: 31.07.2014, 16.10 Uhr

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


Radarlauf des letzten 30 Minuten.
Klick auf 'Regionen' für das Radarbild Ihrer Region

Wetter Aktuell Deutschland mit Temperaturen



WetterDeutschland.info : Wetter und Wettervorhersage Deutschland